11. Januar 2014

Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen 2018 Flohmarkt Lauenbrück
Standplatzvergabe und Kassieren der Standgelder:
 Freitag, den 7. September 2018 ab 18.00 Uhr
 Samstag, den 8. September 2018 ab 8.00 Uhr
im Rathaus Lauenbrück, Berliner Str. 3, Tel.: 04267 – 930050
Standgelder:
 Privatpersonen: 6,00 € pro Frontmeter
 Gewerbetreibende: 12,00 € pro Frontmeter
 Vereine: 6,00 € pro Frontmeter ab dem 4. laufenden Meter
 Inhaber von Ständen mit Speisen und Getränken sowie Schausteller entsprechend ihrer Bedeutung mehr
Hinweise:
 Jeder Aussteller kann maximal 9 Frontmeter beantragen.
 Stände mit Essen- oder Getränkeverzehr benötigen eine gesonderte Genehmigung. Es sind die allgemeinen hygienischen
Vorschriften zu beachten. Auf die Bestimmungen des Veterinäramtes wird hingewiesen. Die Genehmigung ist eigenverantwortlich und selbständig in der Gemeinde zu besorgen.
 Wer fabrikneue Ware verkauft, wird als Gewerbetreibender eingestuft.
 Die Vergabe der begrenzten Standflächen erfolgt ausschließlich nach Eingang der Anmeldungen. Standplatzwünsche
werden nach Möglichkeit berücksichtigt. Eine Standplatzgarantie ist ausgeschlossen. Sie erhalten nur dann eine Nachricht, wenn Sie keinen Platz bekommen haben. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Rathaus (Tel. 04267 –
930050) oder per E-Mail an: gemeinde.lauenbrueck@lauenbrueck.de. Abmeldungen und Rückfragen (keine
Standplatznummerinformation) E-Mail-Adresse: flohmarkt.lauenbrueck@gmx.de möglich.
 Die Gemeinde Lauenbrück als Veranstalter übernimmt für Unfälle oder Schäden jeglicher Art im Veranstaltungsbereich
keinerlei Haftung. Für Schäden haftet immer der Verursacher. Die Gemeinde Lauenbrück haftet nicht für Beschädigungen
oder abhanden gekommene Gegenstände.
 Den Anweisungen des Veranstalters oder seiner Vertreter (ehrenamtliche Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung „Flohmarktteam“) ist unverzüglich nachzukommen. Der Veranstalter und seine Vertreter haben das Hausrecht. Verstöße gegen die
Marktordnung oder Störung des Marktfriedens können einen Platzverweis ohne Gebührenerstattung zur Folge haben. Der
Verweis bezieht sich auf das gesamte Festgelände einschließlich Parkplätze, Fahr-und Gehwege.
 Ein Anrecht auf einen Standplatz mit Stellmöglichkeit für Auto oder Anhänger am Standplatz besteht nicht.
 Die Stände müssen bis 9.00 Uhr aufgebaut sein und dürfen nicht vor 16.00 Uhr abgebaut werden. Die Standplatznummern müssen bis 8.30 Uhr abgeholt sein. Andernfalls wird der Stand neu vergeben.
 Es ist ausdrücklich nicht erlaubt, die Flohmarkt-Meile zwischen 9.00 – 16.00 Uhr mit dem Auto zu befahren.
 Sollten Sie, wider Erwarten verhindert sein, melden Sie sich bitte umgehend im Rathaus
Tel. 04267 – 930050 (nur vormittags) oder per E-Mail ab.
 Grundlage dieser Geschäftsbedingungen ist die Marktsatzung der Gemeinde Lauenbrück.